Präventionsvideo

Stellen wir uns folgende Situation vor: Ein Freund rät mir während eines Telefongespräches ohne jeden Zusammenhang zum bisherigen Gesprächsverlauf, ich solle mich bei der Polizei bewerben. Meine Belustigung wird dann im weiteren Verlauf des Gespräches gemildert, denn ich vernehme, inwiefern dieser Rat kein Witz sein sollte.

Ich folge also dieser Spur und muss nach dem Auffinden der passenden Ausschreibung zur geforderten Bewerbung, feststellen, dass die Behauptung des Freundes, die Polizei Hamburg schreibe eine Anstellung aus, die extra für mich gezimmert wurde, nicht maßlos übertrieben scheint. Die Polizei sucht jemanden, der die gesamte Außendarstellung der Arbeit der Polizei im Film übernehmen und leiten soll. Im Einzelnen soll er Konzepte schreiben, Kalkulationen durchführen, als Sprecher einsetzbar und dann im Team arbeiten können. Filme machen natürlich auch.

Stellen wir uns weiter vor, ich finde es eine sinnvolle Übung, wenigstens einmal eine Bewerbung in meiner Berufsparte angefertigt und ins Rennen geschickt zu haben und habe dazu noch richtige Gründe.

Es folgen also die (für mich so un-) üblichen Schritte und ich ärgere mich dann nach vielen Wochen, dass die Polizei Hamburg es noch nicht mal für nötig hält, mir eine Absage zu schicken. Dann halte ich einen Brief in der Hand.

Dieser Brief beglückwünscht mich zum Nehmen der ersten Hürde und fordert dann gleich einen Film zu einem vorgegebenen Thema und Termin. Als Demonstration der Fähigkeiten. Umsonst.

Nehmen wir also an, für diesen anzufertigenden Film habe ich weder Zeit, noch die gebotene Bereitschaft zur Vorleistung, die eine gewissenhafte Bearbeitung der Aufgabe erfordert, möchte aber gleichwohl im Rennen bleiben. Nehmen wir darüberhinaus an, ich möchte mich mit dem Film möglichen zukünftigen Kollegen als Person vorstellen, und vor allem deutlich machen, dass die Polizei mit dieser Person auch eine bestimmte Haltung zum Filmemachen einkauft. Wie müsste dieser Film dann aussehen?

Kein YouTube-Film from Lutz Homann

14.007 thoughts on “Präventionsvideo