Postfaktisch

Angenommen, wir lesen eine Statistik, die etwas über das Verhalten von Menschen bei Regen aussagt. Demnach gehen 13,6% der Befragten auch bei gutem Wetter mit Regenkleidung aus dem Haus, bzw. nehmen bei Sonnenschein einen Regenschirm mit.

26,5% dieser vorsorglich ausgestatteten Personen bekunden, schlechtes Wetter könnte ihnen überhaupt nichts anhaben. Und genau dieses gute Viertel ist auch beruflich besonders erfolgreich. So jedenfalls die Erhebung.

Eine weitere Umfrage bezieht sich nun auf die Regenumfrage und untersucht, welchen Einfluss sie auf ihre Rezipienten hat. Und tatsächlich gibt es eine signifikante Aussage. 43,8% derjenigen, die die Regenumfrage gelesen haben, kauften sich innerhalb der nächsten sieben Tage eine leistungsfähige Outdoorkleidung, während die heran gezogenen Vergleichsgruppe ohne Kenntnis der Regenumfrage keine derartigen Kaufaktionen unternahmen.

Nachdem ich dies alles am Sonntagmorgen angenommen hatte, habe ich die Gardinen zugezogen und mich wieder hingelegt. Es regnete.

Wer was besseres zu tun hat, geht auf meine Seite und guckt sich die vielen neuen Sachen mit unterschiedlichem Reifegrad an. Oder gleich zu diesem sehr beachtenswerten Beitrag, der eine Art Weihnachtsgeschenk an euch ist. Frohe Weihnachtszeit (solange wir noch dürfen!) Sehr beachtenswerter Beitrag

 

15.718 thoughts on “Postfaktisch